Bemusterung Rettungsorganisationen

Schweizweit haben wir rund 60 grosse Rettungsorganisationen mit Muster der SOS-Box, mit Flyern und mit einem Factsheet ausgestattet.


Die Rettungssanitäter wurden dabei noch einmal angehalten, bei einem Einsatz in einem Privatgebäude einen Blick an die Haustür zu werfen, um festzustellen, ob dort ein SOS-Kleber angebracht ist. Vielerorts wird diese Verhaltensweise vermittelt und geschult.


Die Einsatzkräfte sind froh, dass wichtige medizinische Informationen bei einem Rettungseinsatz künftig vielerorts schnell zugänglich sind.